Corona-Virus

 

SNW Service Netzwerk bewährt sich in der Krise

 

In der augenblicklich angespannten Situation ist das SNW Servicebüro, das von der SNW Vorsitzenden Erika B. Anderer geleitet wird, eine vielseitig gefragte Anlaufstelle für die Mitglieder, die Dienstleister und  für Interessenten, die sich nach den unterschiedlichsten Serviceleistungen erkundigen wollen. Sie reichen vom Handwerkerservice über Haus- und Gartendienste bis zu Gesundheitsdiensten und Haushaltsdiensten. Vermehrte Anforderungen beziehen sich auf die Unterstützung beim Einkauf, da viele Ältere das Infektionsrisiko beim Besuch der Läden nicht eingehen möchten. Aus diesem Grund wurde zu den schon bestehenden SNW Einkaufshilfen ein zusätzlicher Service organisiert. Dabei übernehmen junge Leute den Einkauf ehrenamtlich. Sie sind ausgestattet mit Mundschutz, Handschuhen und Hand-Desinfektionsmittel und sind in die Hygienevorschriften und in die Abstandsregeln eingewiesen. Sie kommen auf Wunsch vor die Haustüre, nehmen den Einkaufszettel und das Geld in einem Kuvert entgegen, kaufen entsprechend ein und bringen die Waren mit dem Restgeld im Kuvert zurück. (Dabei freuen sie sich natürlich über ein Trinkgeld). Bisher haben alle Hilfskräfte sehr gute Erfahrungen mit ihren „Kunden“ gemacht.

Wir danken den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sehr herzlich.

Bislang konnten alle Anforderungen, die vom SNW Servicebüro an die verschiedenen Dienstleister gestellt wurden, schnell und komplikationslos erfüllt werden. Deshalb gilt den

im SNW Service Netzwerk aktiven Dienstleistern ein besonderer Dank für den Einsatz, den sie in einem schwieriger gewordenen Umfeld immer wieder leisten. Die SNW Dienstleister sind in einer SNW Broschüre zusammengefasst, die in diesem Jahr aktualisiert und an alle Haushalte in Waldbronn verteilt wurde. Darin findet man auch Informationen über die Arbeit des SNW Service Netzwerks Waldbronn.

Die augenblickliche Situation zeigt eindringlich, wie wichtig es ist, wenn ältere Mitbürger das

Alter in ihrer vertrauten Wohnumgebung unbeschwert verbringen können. Dazu ist es allerdings erforderlich, dass sie ein Netz von allen notwendigen Serviceleistungen vorfinden, das sie in Anspruch nehmen können. Die Realisierung dieses Servicenetzes war Zielsetzung bei der Gründung des "SNW Service Netzwerks e.V."  Inzwischen kann schon auf 13 Jahre langes erfolgreiches Wirken zurückgeblickt werden. Auch die Möglichkeit, dass sich Mitglieder untereinander bei Veranstaltungen, Theaterbesuchen und Ausflügen treffen, wird sehr geschätzt. Bedauerlicherweise sind Treffen dieser Art zurzeit in Anbetracht der behördlich verordneten Kontaktsperren nicht möglich.

Sollten Sie Interesse an der Arbeit des SNW Service Netzwerks haben, dann rufen Sie einfach das SNW Servicebüro an (Tel.: 07243- 343 98 44) oder schicken Sie uns ein Mail (snw.info@arcor.de)

Unser Wunsch an alle Bürgerinnen und Bürger von Waldbronn: Bleiben oder werden Sie gesund.

 

Dr. Karlheinz Henge

 

 

 

 

Zeitliche Verschiebung der Aktion  "Seniorenfreundlicher Service" 2020

 

Liebe Waldbronner Serlbständige,

wie Sie wissen, wollten wir in den nächsten beiden Wochen die Aktion "Seniorenfreundlicher Service" durchführen.

Es war geplant, dass die Zertifizierungsteams entsprechende Prüfungsgespräche mit Ihnen durchführen.

Die zunehmende Gefährdung durch den Corona-Virus hat uns jetzt veranlasst, die Aktion auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Dr. Karlheinz Henge - SNW Service Netzwerk Waldbronn

 

Peter Einzmann - WS Waldbronner Selbständige